Start Suche Anbieter Berufe A–Z Impressum &
Datenschutz

Der Stellenmarkt für die
Gesundheitsbranche

Ich suche

Art
Beruf
Ort

Details zum Stellenangebot

Pflegefachkraft (m/w/d) für die Palliativversorgung
in Teilzeit (20 Std./Woche)

Arbeitsort: 24534 Neumünster, Schleswig-Holstein

Für unsere Spezialisierte ambulante Palliativversorgung (SAPV) suchen wir in der Region von Rendsburg, Neumünster bis Kaltenkirchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Pflegefachkraft (m/w/d) in Teilzeit (20 Std./Woche).

Das erwartet Sie:
  • Pflegerische und psychosoziale Beratung, Behandlung und Betreuung von schwerkranken und sterbenden Menschen in gewohnter Umgebung
  • Unterstützung und Anleitung von Angehörigen
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Enge Zusammenarbeit in einem multidisziplinären Team bestehend aus Hausärzten, Palliativärzten, Pflegediensten, Therapeuten, Apotheken und Hospizinitiativen
Das bringen Sie mit:
  • 3-jährige abgeschlossene Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege
  • idealerweise abgeschlossene oder begonnene Ausbildung in Palliative-Care
  • Führerscheinklasse B
  • Bereitschaft zu regelmäßigen Fortbildungen und Supervisionen
  • Kompetente, zuverlässige und teamfähige Pflegefachkraft mit
  • „Herzblut“ für das Thema Palliativversorgung
  • Einfühlungsvermögen und Engagement
  • Freundliches und empathisches Auftreten
Genau dann sind Sie der/die richtige Mitarbeiter/-in für uns und können von uns erwarten:
  • Professionelle, moderne Arbeitsbedingungen mit technischer und digitaler Unterstützung;
  • Ein engagiertes und motiviertes Kollegium sowie wertschätzende Führung;
  • Ein interessantes, facettenreiches Arbeitsgebiet mit viel Gestaltungsspielraum;
  • Umfangreiche und vielseitige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung;
  • Nachwuchs- und Führungskräfteentwicklung sowie Talentförderung;
  • Attraktive Vergütungsmöglichkeiten nach unserer Hausvereinbarung, in Anlehnung an den KTD;
  • Weihnachtsgratifikation;
  • Eine betriebliche Altersvorsorge (bei unbefristeten Arbeitsverträgen);
  • 30 Tage Urlaub im Jahr (bei einer 5 Tage Woche);
  • Überlassung eines PKW‘s gegen Entgeltumwandlung möglich;
  • Flexible Arbeitszeitmodelle;
  • Familien- und Lebensphasenorientierung (z.B. Kindernotfallbetreuung, Ferienbetreuung. Wir sind mit dem Gütesiegel „Familienorientierung“ zertifiziert);
  • Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM)
  • Gemeinsame christliche Feiern und Firmenevents.

Wir wünschen uns Mitarbeitende, die unser diakonisch-christliches Selbstverständnis teilen und unseren Handlungsauftrag / unsere Arbeit mit eigenen Ideen fördern.

Ihr Arbeitsort

Diakonisches Werk Altholstein GmbH

Die Diakonie Altholstein ist eine rechtlich selbstständige gemeinnützige Gesellschaft. Unser Hauptgesellschafter ist der Kirchenkreis Altholstein. Wir betreiben Einrichtungen der stationären und ambulanten Altenhilfe sowie differenzierte Angebote in der Beratungs- und Bildungsarbeit in der Region zwischen Kiel und Norderstedt. Als Beschäftigungs- und Qualifizierungsträger bieten wir Maßnahmen der Fort- und Weiterbildung, der Ausbildung, Berufsfindung und unterschiedliche Beschäftigungsprojekte an. Wir sind in vier Geschäftsbereiche gegliedert: Soziale Hilfen, Arbeit, Familie und Bildung, Senioren und Pflege sowie Zentrale Dienstleistungen.

Mit über 900 Mitarbeitenden in allen Gesellschaften ist das Diakonische Werk Altholstein einer der großen Arbeitgeber der Region. Die Belange der Mitarbeitenden werden gemäß des kirchlichen Rechts von der Mitarbeitervertretung wahrgenommen.

Arbeiten bei der Diakonie Altholstein

Bei uns sind Sie richtig, wenn Sie einen Job in der ambulanten oder stationären Pflege suchen, als Sozialpädagoge/in  in einer unserer Beratungs- und Bildungseinrichtungen, als Verwaltungskraft oder in zahlreichen anderen Tätigkeitsfeldern arbeiten wollen.

Arbeit und Familie

Die Diakonie Altholstein setzt auf Familienfreundlichkeit. Dazu gehören insbesondere in der ambulanten Pflege verlässliche und individuell abgestimmte Dienstpläne, sowie die Möglichkeit unterschiedlichste Arbeitszeitmodelle zu vereinbaren. Auch bei der Urlaubsplanung haben Beschäftigte mit Schul- und Kindergartenkindern Vorrang. An den Standorten Neumünster und im Kreis Segeberg können die Mitarbeitenden u.a. von den Angeboten der Stiftung „Beruf und Familie Neumünster Segeberg“ profitieren,  einer Kindernotfallbetreuung, die kurzfristig einspringt. Bei unseren gemeinsamen Veranstaltungen, wie dem jährlichen Gottesdienst für neue Mitarbeitende oder der Adventsfeier sind die Angehörigen natürlich herzlich eingeladen!

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Telefonische Auskünfte erteilen Ihnen gerne die Fachbereichsleitung Palliativversorgung Katharina Kuhlmann-Becker, Tel.: 04321/ 25 05 12 27 oder Kathrin Hilbert, Tel.: 04321 / 25 05 12 62.

Bitte richten Sie
Ihre Bewerbung an:

Hier online bewerben!

E-Mail [javascript protected email address]