Start Suche Anbieter Berufe A–Z Impressum &
Datenschutz

Der Stellenmarkt für die
Gesundheitsbranche

Ich suche

Art
Beruf
Ort

Details zum Stellenangebot

Mitarbeiter (m/w/d) für die Perspektivberatung / reintegrationsvorbereitenden Maßnahmen
in Vollzeit

Arbeitsort: 24537 Neumünster, Schleswig-Holstein

Wer wir sind

Der DRK-Kreisverband Neumünster e.V. ist ein gemeinnützig anerkannter Verein der freien Wohlfahrtspflege. Er betreibt eine Geschäftsstelle, zwei Kindertagesstätten, eine Kinderkrippe, eine offene Ganztagsbetreuung an der Gartenstadtschule, eine Betreuungseinrichtung für Flüchtlinge, einen Second-Hand-Laden, eine Agentur für Freiwillige, eine Migrationsberatungsstelle sowie eine Kontaktstelle für über 90 Selbsthilfegruppen. Ehrenamtlich werden vielfältige Sozialarbeit, Breitenausbildung sowie Kreisbereitschaft und Jugendrotkreuz geleistet. Außerdem ist der Kreisverband alleiniger Gesellschafter der DRK-Fachklinik Hahnknüll gGmbH und der DRK-Betreuungsgesellschaft Neumünster gGmbH.

Migration, Schutz, Integration und die Begegnung von Mehrheiten und Minderheiten bleiben auch in Zukunft eine zentrale Herausforderung des gesellschaftlichen Zusammenlebens. Das DRK ist Teil der weltweiten Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung: Wir helfen unabhängig von Herkunft und Religion. Unsere Arbeit ist auf Partizipation, Gleichheit und ein selbstbestimmtes Leben von Migranten in Neumünster ausgerichtet.

Das erwartet Sie:
  • Perspektivberatung der Bewohner:innen als Ergänzung zur staatlichen Asylverfahrensberatung
  • Zusammenarbeit mit den mit anderen Fachbereichen sowie Institutionen intern, wie extern.
  • Konzeptarbeit und Weiterentwicklung des Fachbereiches
  • Durchführung von Coaching und Workshops, die ausreisepflichtige und ausreisewillige Personen auf die Rückkehr und die Reintegration im Herkunftsland vorbereiten
  • Ausarbeitung und Durchführung von reintegrationvorbereitenden Projekten
  • Dokumentation und Statistik der Beratungsgespräche
  • Bedarfsanalyse, Vorbereitung auf den beruflichen Wiedereinstieg von Bewohner:innen im Heimatland
  • Kollegiale Kontakte zu den weiteren Einrichtungen des DRK Neumünster und anderen EAE in Schleswig-Holstein
  • Teilnahme an Netzwerk- und Gremienarbeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen und Schulungen
  • Öffentlichkeitsarbeit in Absprache mit der Einrichtungsleitung
Das bringen Sie mit:

Fachliche Qualifikation:

  • Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Sozialpädagogik, Soziale Arbeit, Diversität, Migration oder vergleichbarer Abschluss
  • Gute Fachkenntnisse des AsylG, AsylbLG und des AufenthG
  • Kenntnisse über die Wirtschafts- und gesellschaftspolitischen Zusammenhänge in den wichtigsten Herkunftsländern der Bewohner
  • Wünschenswert sind Vorkenntnisse in den Bereichen der Suchtberatung, Gewaltschutz, Behinderung, psychosoziale Beratung

Persönliche Eignung:

  • Die Bereitschaft zur Identifikation mit dem Leitbild des DRK
  • Eine positive Haltung zu Menschen mit Migrationshintergrund
  • Ausgeprägte Beratungs- und Handlungskompetenz, sowie multikulturelle Kompetenzen
  • Bereitschaft im Bereich Freiwillige Rückkehr zu arbeiten
  • Organisationstalent sowie Ausgeglichenheit und Geduld im Umgang mit Menschen, die sich in einer sehr schwierigen Lebensphase befinden.
Freuen Sie sich auf:
  • individuelle Einarbeitung
  • Fort-und Weiterbildung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Kostenfreier Parkplatz
  • Wertschätzung und Transparenz
  • Mitarbeiterrabatte
  • Teilnahme an Supervision
Ihr Arbeitsort

DRK-Fachklinik Hahnknüll gGmbH

Die DRK-Fachklinik Hahnknüll ist ein psychiatrisches Behandlungszentrum mit einem multiprofessionellen Team aus Ärzten, Pflegekräften, Sozialpädagogen, Betreuungskräften und Therapeuten, das Patienten und Bewohner in den stationären und ambulanten Einrichtungen der DRK-Fachklinik Hahnknüll behandelt, pflegt und betreut.

Auf unseren gerontopsychiatrischen Wohnbereichen sowie unserem Wohnbereich für Schwerst- und Mehrfachbehinderungen bieten wir unseren Bewohnern ein Zuhause in Geborgenheit.

Jetzt liegt es nur noch an Ihnen!

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Andreas Hinrichs, Einrichtungsleitung Erstaufnahmeeinrichtung Haart, unter Tel.: 04321 974400, gern zur Verfügung.

Bitte richten Sie
Ihre Bewerbung an: